Mentorat - Impulse für dich

Begleitung für alle Lehramtsstudierende mit Fach Katholische Religionslehre

Liebe Studierende,

ich wünsche ihnen ein gutes Sommersemester 2016! Sie sind wieder sehr herzlich zu den Angeboten des Mentorats eingeladen. Das Mentorat ist eine Einrichtung der Diözese Augsburg, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihren Glauben zu entdecken und zu vertiefen, Gleichgesinnten zu begegnen, Orientierung für den Beruf zu bekommen und praxisbezogene Erfahrungen für den Religionsunterricht zu sammeln. Das Mentorat ist ein geschützter Raum, in dem Sie miteinander über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch kommen und die eigene Spiritualität und Persönlichkeit entwickeln können, um dann später den besonderen Anforderungen als ReligionslehrerIn gerecht zu werden.

Ich stehe Ihnen auch für Einzelgespräche in persönlichen Lebensfragen und Berufsentscheidungen zur Verfügung.

Um die Missio canonica zu erhalten, ist für alle Studierenden die Teilnahme an folgenden Veranstaltungen verpflichtend:

1.    Informationsabend zu Mentorat, Missio canonica und Referendariat

2.    zwei Mentoratskurse (ab Studienbeginn WS 15/16; davor ein Kurs)

3.    ein Besinnungswochenende

4.    Engagement in der Kirche (ab Studienbeginn WS 15/16) Art und Dauer des Engagements in einer Pfarrgemeinde sind frei wählbar. Die Erfahrungen werden mit dem Pfarrer oder einem anderen hauptamtlichen, pastoralen Mitarbeiter reflektiert.

Über neue Anregungen, Ideen und Wünsche zur Programmplanung freue ich mich.

Das Heft mit den ausführlichen Informationen zur Missio canonica gibt es im Mentorat oder beim Lehrstuhl von Prof. Dr. Georg Langenhorst, Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik.

Ihre Mentorin

Heidi Esch

 

Sekretariat: Katharina Zass: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (0821 / 31665113).

Die Anmeldungen für Infoabende und Kurse erfolgen über das Anmeldeformular auf der rechten Seite oder mit Namen, Telefonnummer und E-Mail an Fr. Zass. Die Anmeldungen sind verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt, dann sagen Sie bitte unbedingt schnellstmöglich ab, damit jemand anders noch teilnehmen kann. Vielen Dank!

Für Anmeldungen zu den Besinnungstagen und zum Mentoratskurs Biblische Erzählfiguren benützen sie bitte das Anmeldeformular.

Wichtiger Hinweis

Die neuen Formulare werden mit einem speziellen Adobe-Programm erstellt. Auch wenn es sich um eine PDF handelt, läßt sie sich nur mit einem aktuellen Adobe Reader  (ab Version 10, kostenlos von der Adobe-Webseite herunterzuladen!) öffnen. Mit anderen PDF-Readern können Sie diese PDF nicht benutzen!

Wenn Sie die PDF hier direkt im Internet Browser downloaden und öffnen kann es auch zu diesem Problem kommen, weil der Browser standardmäßig ein eigenes AddOn/Plugin für das Öffnen der PDF verwendet. Dann müssen Sie in den Einstellungen des Browsers die Konfiguration so abändern, dass der Browser den Adobe Reader zum Öffnen nutzt. Alternativ können Sie die PDF beim Download auf Ihrem PC speichern und danach mit dem Adobe Reader öffnen ("Öffnen mit").

Töpferkreis - Kreatives Arbeiten mit Ton

Töpferkreis - Kreatives Arbeiten mit Ton

Wir töpfern und glasieren Kreuze oder andere Gegenstände Eurer Wahl unter Anleitung.

Do 16.6., 17.00 – 20.00 Uhr Töpfern

Do 30.7., 17.00 – 19.00 Uhr Glasieren

Kosten je nach Materialverbrauch: 1 kg gebrannte Töpfersachen: 3,- €; 1 kg gebrannte und glasierte Töpfersachen: 5,- €

Töpferraum im Haus Edith Stein – Treffpunkt: 5 Minuten vor Beginn am Bierstüble

 

Gitarrenkurse mit Liedern für den Religionsunterricht (kein Scheinerwerb)

Gitarrenkurse mit Liedern für den Religionsunterricht (kein Scheinerwerb)

Kinder und auch Jugendliche haben große Freude am Singen. Themen des Religionsunterrichtes können durch Lieder erarbeitet und vertieft werden. Dabei ist es von unschätzbarem Wert, wenn man mit der Gitarre begleiten kann.

Im Anfängerkurs werden die Griffe C, D, D7, d, E, e, F, fis, G, A, A7, a, H7, sowie drei Schlagmuster und ein Zupfmuster gelernt.

Im Fortgeschrittenenkurs werden die Griffe wiederholt, Barrégriffe und weitere Schlagmuster erlernt.

Nötig sind eine Gitarre und ein Stimmgerät. Ein Liederbuch wird dann gemeinsam bestellt.

 Referenten: Johannes Beering, Sophia Leder

Anfängerkurs I             13.04.       16.00 – 17.00 Uhr im G6

Anfängerkurs II            18.04.       11.00 - 12.00 Uhr im G8

Fortgeschritten             18.04.       12.00 - 13.00 Uhr im G8

Fort-Fortgeschritten      18.04.       13.00 - 14.00 im G8

 

Teilnehmerbeitrag: 20,-€   

Liederbuch "Kreuzungen" 19,-€

Mentoratsgruppe (14-tägig)

Mentoratsgruppe (14-tägig)

Zeit für Freundschaft, Zeit für wertvolle Gespräche und Gedanken, Zeit für Kreativität und Spiritualität, Zeit für deine Ideen. Einfach Zeit für dich.

Termine: Do, 21.4., 12.5., 2.6., 16.6., 30.6., 14.7.

Uhrzeit: 17:00 - 18.30 Uhr; Haus Edith Stein, G6

Gesangsunterricht mit Liedern für den Religionsunterricht

Gesangsunterricht mit Liedern für den Religionsunterricht

Donnerstag, 14 April 2016 - 16:00 Uhr

In diesem Kurs geht es darum, Sicherheit im Singen und Anstimmen von Liedern zu gewinnen. Durch verschiedene Übungen kann die Qualität des Singens um ein Vielfaches verbessert werden, so dass das Singen noch mehr Freude macht. Gesangsunterricht ist Stimmbildung! Und die Stimme ist ja bekanntlich das wichtigste Instrument des Lehrers/der Lehrerin.

Terminabsprache: Donnerstag, 14.04., 16.00 Uhr

Referentin: Gabriele Fixmer , (Gesangslehrerin an der Uni Augsburg)                                                     

Teilnehmerbeitrag: 30,- €                                                           (Begrenzte Platzzahl, Reihenfolge der Anmeldung entscheidet)

Ort: Kapelle der KHG, Haus Edith Stein

Reli-Forum Augsburg

Reli-Forum Augsburg

Montag, 09 Mai 2016 - 18:00 Uhr

 

Getragen vom Lehrstuhl für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts / Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg und von der Abteilung Schule und Religionsunterricht der Diözese Augsburg wird versucht, Schule und die drei (Aus-)Bildungsphasen von Studium, Vorbereitungsdienst sowie Fort- und Weiterbildung miteinander zu vernetzen. In der Form von experimenteller Zusammenarbeit werden innovative religionspädagogische und religionsdidaktische Theorien, Modelle und Methoden gemeinsam mit Studierenden, erfahrenen Lehrkräften und Referendaren erprobt und reflektiert.

 

 

 

Mo 9.5. Selbstliebe als Barmherzigkeit gegenüber der eigenen Person.

 

Mo 6.6.Nächstenliebe weitet die Barmherzigkeit auf ein personales Gegenüber aus.

 

Mo 4.7. Gottesliebe, sowohl als Liebe von als auch als Liebe zu Gott.

 

18.00 – 20.00 Uhr

 

Franz-von-Assisi-Schule, Augsburg-Haunstetten, Brahmsstr. 35

 

Homepage: reliforumaugsburg.wordpress.com

 

(Scheinerwerb –> Anmeldung bei Frau Zass oder

 

LP –> Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 

Exerzitien im Alltag - Du bist reich an Erbarmen

Exerzitien im Alltag - Du bist reich an Erbarmen

Dienstag, 31 Mai 2016 - 17:30 Uhr

Exerzitien im Alltag sind ein spiritueller Übungsweg. Über fünf Wochen hinweg gibt es jeden Tag eine Anregung um im persönlichen Gebet vor Gott zu treten und die Liebe und das Erbarmen Gottes tiefer im eigenen Leben zu erfahren. Gute Texte – bewegende Lieder (CD) – neue Bilder!

Referentinnen: Heidi Esch, Anna Wagner

Di 31.5., 7.6., 14.6., 21.6., 28.6.

17.30 – 19.00 Uhr

G8

"Lebe deinen Traum!" - Religiöse Orientierungszeit

Freitag, 03 Juni 2016 - 18:00 Uhr

Fr 3.6. bis So 5.6.2016, im Jugendhaus Elias, Seifriedsberg

 Was ist mir wichtig? Wovon träume ich?

Welche Wege habe ich bisher eingeschlagen?

Wo will ich hin?

Meine Wünsche, Visionen & Begabungen sind ein wertvoller Schatz.
Mit Elementen aus Meditation, Phantasiereise, Texten, Qigong, Bibelszenen,…
sollen eigene Talente gestärkt und meine Träume in „Ziele meines Lebens“ verwandelt werden.

Referenten:      Johanna Burgmayer, Wolfgang Wirtensohn

Beginn:                Freitag, 18.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.00 Uhr

Ort:                       Jugendhaus Elias, Seifriedsberg 12, Blaichach

Anmeldung:      benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                15,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen die 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.

Bunte Kirchen - Kapelle des Generalats der Vincentinerinnen

Bunte Kirchen - Kapelle des Generalats der Vincentinerinnen

Donnerstag, 09 Juni 2016 - 18:15 Uhr

Die KHG lädt zur Vorbereitung der Gestaltung des neuen Meditationsraumes zu Besuchen bei Sakralkünstlern und gestalteten Meditationsräumen in und um Augsburg ein.

Diesmal fahren wir in das Generalat der Vincentinerinnen in Augsburg. Dort hat der Künstler Erwin Wiegerling die Glasfenster gestaltet.


Abfahrt: 18.00 an der KHG

Glauben und Glaubenszweifel

Glauben und Glaubenszweifel

Samstag, 11 Juni 2016 - 09:00 Uhr

Mutter Teresa wird im September diesen Jahres heilig gesprochen. Alle Welt kennt die Taten ihrer Nächstenliebe – weniger bekannt ist, dass Mutter Teresa von massiven Glaubenszweifeln bedrängt wurde. Wir schauen auf das Leben Mutter Teresas und beschäftigen uns mit unserem eigenen Glauben und den Zweifeln und Unsicherheiten daran.

Ein Gebet Mutter Teresas:

„Liebster Jesus, hilf uns,

Deinen Duft zu verbreiten,

wohin wir auch gehen.

Überflute unsere Seelen

mit Deinem Geist und Leben…

Bleibe bei uns, und dann werden wir beginnen,

so zu leuchten, wie Du leuchtest,

so zu leuchten, dass wir anderen ein Licht sind.

Das Licht, Jesus, wird ganz von Dir kommen,

nichts davon wird von uns sein;

Du wirst es sein,

der durch uns auf andere scheint…

Lass uns Dich predigen, nicht mit Worten,

sondern durch unser Beispiel,

durch die Ansteckungskraft,

den teilnehmenden Einfluss unserer Taten,

die offenbare Fülle der Liebe zu Dir,

die wir im Herzen tragen. Amen.“

 

Referentin: Heidi Esch

Sa 11.6.

9.00-16.30 Uhr

G8

Silentium - Die Kraft der Stille spüren

by Stefan Bratek

Donnerstag, 07 Juli 2016 - 18:00 Uhr

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.
Wenn das Zufällige und Ungefähre
verstummte und das nachbarliche Lachen,
wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,
mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:

Dann könnte ich in einem tausendfachen
Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),
um dich an alles Leben zu verschenken
wie einen Dank.

Rainer Maria Rilke


In der Stille sich an den Rand Gottes denken, ihn suchen, ihn vielleicht sogar besitzen? Im neuen Angebot des Silentium ist vielleicht genau das möglich.

Wir feiern miteinander Messe und halten nach dem Evangelium Stille. Stille, um ihm zu begegnen in Wort und in Brot und Wein.
Diesen besonderen Gottesdienst feiern wir im neuen Meditationsraum. Diesen erreicht ihr über den Fernsehraum G9.

Gott suchen und finden in allem - Einführung in ignatianische Exerzitien

Gott suchen und finden in allem - Einführung in ignatianische Exerzitien

Dienstag, 06 September 2016 - 18:00 Uhr

Wenn Sie sich auf Gottsuche begeben und ausprobieren wollen, ob die Exerzitien nach Ignatius von Loyola für Sie hilfreich sind, können Sie in diesen Tagen erste Erfahrungen mit diesen Gebetsübungen gewinnen.

Gott ist der "Ich bin da". - Aber wo steckt Er eigentlich in meinem Leben? Wie kann ich Ihm begegnen, Ihn finden und mich von Ihm finden lassen? Wie spricht Gott zu mir und wodurch kommt Er mir näher? Durch ein Bibelwort, durch Begegnungen, Ereignisse oder Erfahrungen?
Und wo bin ich? Bin ich da, wo ich sein will? Gibt es etwas, das mich in meinem Menschsein behindert, und was dagegen macht mich froh und dankbar? Solchen oder ähnlichen Fragen nachzugehen, kann helfen, Gott und Sein Wirken im eigenen Leben zu entdecken. Dazu hat Ignatius von Loyola durch seine Geistlichen Übungen eine Spur gelegt.

Strukturiert werden die Tage von einem täglichen Impuls in Gemeinschaft, einer gemeinsamen Meditation, der Messfeier und den Mahlzeiten, sowie einem tägl. Einzelgespräch. Zentral sind die persönlichen Gebets- und Betrachtungszeiten. 

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und Hausschuhe, Bettwäsche und Handtücher, Wanderkleidung, Tagesrucksack, Trinkflasche (evtl. Thermoskanne), Brotzeitbox o. dgl., Schreibzeug, Notizbüchlein sowie Farbstifte mit.

Di 6.9., 17.00 Uhr bis Fr 9.9.2016, 13.00 Uhr im Haus der Begegnung St. Hildegard, Pfronten

Referentin:        Sr. Gabriele Martin CJ (Exerzitienleiterin)

Beginn:                Freitag, 17.00 Uhr

Ende:                    Sonntag, 13.00 Uhr

Ort:                       Haus der Begegnung St. Hildegard, Pfronten

Anmeldung:      benützen Sie bitte das PDF-Anmeldeformular

Kosten:                30,-€

(Der Rest von 50,- € wird von der Diözese Augsburg übernommen). Bei kurzfristiger Absage (ab dem 10. Tag vor Kursbeginn) müssen 15,-€ als Stornogebühr einbehalten werden.

Wer ein weiteres Mal teilnehmen möchte: Zuschuss auf Anfrage.